Bibliothek © Leopold Museum

Bibliothek

Die Bibliothek des Leopold Museum ist eine Präsenzbibliothek, die den Museologinnen und Museologen des Hauses für ihre wissenschaftliche Arbeit dient, aber auch externen Forschenden zur Verfügung steht. Mit ihrem Fokus auf die Kunst von Wien um 1900 bildet die Bibliothek den Sammlungsschwerpunkt des Museums ab. Die Bestände werden entsprechend dem Sammlungsprofil laufend um gedruckte und elektronische Medien erweitert und umfassen derzeit rund 14.000 Publikationen. Darunter befindet sich auch ein umfassender Bestand an historischen Ausstellungskatalogen, Zeitschriften und Erstausgaben. 

Ab 27. Mai ist der Besuch der Bibliothek gegen Voranmeldung wieder möglich.

Teilen und verbreiten

  • Teilen per E-Mail