Reiter

Koloman Moser, Intarsierter Schrank aus dem Schlafzimmer der Wohnung Eisler von Terramare

KOLOMAN MOSER, Intarsierter Schrank aus dem Schlafzimmer der Wohnung Eisler von Terramare, 1903 © Leopold Museum, Wien

Koloman Moser, Intarsierter Schrank aus dem Schlafzimmer der Wohnung Eisler von Terramare

1903

Der prachtvolle Schrank war Teil der von Koloman Moser konzipierten Einrichtung für die Wiener Wohnung des jungen Paares Gerta und Dr. Hans Eisler von Terramare. Deutlich erkennt man darin die Philosophie der Wiener Werkstätte: Auch Alltagsgegenstände werden durch einen künstlerischen Entwurf in Kombination mit der sorgfältigen Auswahl von hochwertigen Materialien und einer handwerklich perfekten Ausführung zu Kunstwerken. Die intarsierten Frauenfiguren auf den Schranktüren tragen als Anspielung an die Lieblingsblume der Hausherrin Maiglöckchen im Haar. Kolo Mosers Entwurfszeichnung für diese Intarsienfüllung zierte sogar die Eingangsseite der angesehenen Zeitschrift Deutsche Kunst und Dekoration.

Zurück zur Übersicht

Teilen und verbreiten

  • Share on WhatsApp
  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail