Recruitment Notice

Öffentliche Ausschreibung der Funktion des MUSEOLOGISCHEN DIREKTORS / der MUSEOLOGISCHEN DIREKTORIN
des Leopold Museum (Leopold Museum-Privatstiftung)

Diese Stelle wird ab Sommer 2015 für die Dauer von fünf Jahren besetzt. Die Leopold Museum-Privatstiftung wurde im Jahr 1994 gegründet, it dem Zweck der Errichtung eines Museums (Eröffnung 2001) zur dauerhaften Präsentation und Erhaltung einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Österreichs. Das Museum mit der weltweit bedeutendsten Egon Schiele-Sammlung zeigt zusammen mit anderen Sammlungsbeständen des 19. und 20. Jahrhunderts den Weg der österreichischen Kunst in die Moderne. Das Haus wurde in den letzten Jahren zu einer international anerkannten Museumsmarke entwickelt, welche mit zusätzlich programmierten Sonderausstellungen im In- und Ausland erfolgreich agiert. Das Leopold Museum ist das besucherstärkste Haus im Wiener MuseumsQuartier und einer der wichtigsten touristischen Anziehungspunkte Wiens.

Der museologischen Leitung obliegt neben der wissenschaftlich-künstlerischen Leitung des Hauses insbesondere die Präsentation, Vermittlung und wissenschaftliche Aufbereitung der vom Stifter Rudolf Leopold begründeten Sammlung des Leopold Museum in dualer Führung mit dem kaufmännischen Direktor. Beide Direktoren bereiten auch Entscheidungen für den Stiftungsvorstand vor. Gesucht wird daher eine managementund teamorientierte Persönlichkeit mit Erfahrung in der Leitung eines Kunst- oder Kulturmuseums beziehungsweise einer größeren Abteilung oder einer vergleichbaren Institution.

Insbesondere werden erwartet:

–– Abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugsweise aus dem Bereich der Kunstgeschichte oder der Kunstwissenschaften oder Nachweis vergleichbarer Kenntnisse
–– Führungserfahrung und hohe Managementqualitäten
–– Nationale und internationale Vernetzung im Kunst- und Kulturbereich
–– Erfahrung in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Ausstellungen im In- und/oder Ausland sowie in der Entwicklung innovativer Konzepte zur Vermittlung und Präsentation einer Sammlung
–– Einschlägige wissenschaftliche Kompetenz und Publikationstätigkeit vor allem in den Gebieten der österreichischen Kunst des 19. und 20.Jahrhunderts
–– Erfahrung im Sponsoring sowie im Umgang mit der Öffentlichkeit und den Medien
–– Fremdsprachenkenntnisse


Jahresbruttogehalt: Euro 100.000,-
 

Parallel zu dieser Ausschreibung gelangt auch die Position des kaufmännischen Direktors zur Ausschreibung. Weiterführende Informationen über das Leopold Museum stehen unter http://www.leopoldmuseum.org zur Verfügung. Bewerbungen sind schriftlich mit dem Zusatz »vertraulich« bis spätestens 24. April 2015 an die Leopold Museum-Privatstiftung, z. H. Dir. Mag. Peter Weinhäupl, Museumsplatz 1, 1070 Wien zu richten.

Back

Share and follow

  • Share on WhatsApp
  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail