Serviceleistung © Leopold Museum

Serviceleistungen für JournalistInnen im Leopold Museum


Das Leopold Museum unterstützt alle JournalistInnen, die über das Leopold Museum, die Sammlung Leopold, Ausstellungen, Veranstaltungen und Programme des Museums berichten nach Kräften.


Pressematerial

Gerne stellen wir Pressetexte und Presse CDs mit  Bildmaterial zur Sammlung bzw. zu Ausstellungen kostenlos zur Verfügung. CDs sind erhältlich solange der Vorrat reicht. Die Bilder stehen auch über die gesamte Ausstellungsdauer im Pressebereich unserer Website www.leopoldmuseum.org zum Download bereit.


Eintritt – Ihr Besuch

Wir können leider nicht generell allen JournalistInnen freien Eintritt bieten.
Wir bitten deshalb bei Besuchen, die mit der Berichterstattung zu unseren Aktivitäten zusammenhängen um Voranmeldung. Schicken Sie zur Terminvereinbarung oder zwecks Hinterlegung von Pressematerial ein Mail an presse@leopoldmuseum.org oder rufen Sie die Presseabteilung unter T +43.1.52 570-1507 an (nach Möglichkeit bis spätestens 2 Werktage vor Ihrem Besuch).


Presseausweise

JournalistInnen weisen sich zum Erhalt eines Pressetickets bitte bei der Kassa mit einem der von den folgenden Institutionen ausgestellten Presseausweise aus:

• Österreichischer Journalisten Club (ÖJC)
• Österreichische Journalistengewerkschaft
• Österreichisches Kuratorium für Presseausweise
• (VÖZ – Verband Österreichischer Zeitungen, Österrreichischer Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV), ÖGB, GPA- DJP (Gewerkschaft Druck, Journalismus, Papier / Sektion Journalisten), Syndikat der Pressefotografen, Pressebildagenturen und Filmreporter Österreichs – alle bestätigt durch das Bundesministerium für Inneres)
• Presseclub Concordia
• Wiener Journalisten Club (WJC)

• Deutscher Presseausweis (Deutscher Journalisten Verband)
• Schweizer Pressausweis (Schweizer Syndikat Medienschaffender)


 

Wir akzeptieren auch vergleichbare offizielle Presseausweise anderer Nationen,


weiters Mitglieder von:
• AICA
• Verband der Auslandspresse in Wien
• VIKOM – Verband für integrierte Kommunikation
• PRVA – Public Relations Verband Austria


sowie generell RedakteurInnen unserer Medienliste.


Freien Eintritt erhalten angemeldete Mitglieder der oben genannten Verbände  bzw. alle JournalistInnen, die für Medien unserer Medienliste tätig sind (liegt bei Kassa auf). Ob Ihr Medium in unserer Liste enthalten ist erfahren Sie durch Ihre Anfrage an die Presseabteilung. Sollte Ihr Medium nicht auf der Medienliste sein, gilt der freie Eintritt nur bei Freigabe seitens der Presseabteilung nach Voranmeldung.


Aktion "Hunger auf Kunst & Kultur"

Wir bitten JournalistInnen die Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ mit € 1.- zu unterstützen.
So helfen Sie jenen Menschen, die gerne am kulturellen Leben teilnehmen möchten, es sich aber nicht leisten können: Menschen, die Sozialhilfe oder Mindestpension beziehen, Arbeitslose, Flüchtlinge ...


Mehr Infos über die Aktion

 

Teilen und verbreiten

  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail