Leopold Museum: „Frühsommerliches Get-Together“ des Circle of Patrons

21.06.2017

Museumsdirektor Hans-Peter Wipplinger, Stiftungsvorstand Agnes Husslein-Arco und Künstler Erwin Wurm feierten Finissage der erfolgreichen Spitzweg-Wurm-Schau

Fotogalerie

Zu einem frühsommerlichen Get-Together lud der Circle of Patrons des Leopold Museum am Montag, dem 19. Juni 2017. Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger und Neo-Stiftungsvorstand Agnes Husslein-Arco begrüßten die Gäste bei einem Sektempfang im Atrium des Museums. Hans-Peter Wipplinger startete mit einer Führung durch die von ihm kuratierte Ausstellung „Carl Spitzweg—Erwin Wurm. Köstlich! Köstlich?“, während Sammlungskurator Franz Smola Einblicke in die Egon Schiele-Präsentation des Hauses gab.

Das Event war zugleich Finissage der Spitzweg—Wurm-Schau, die mit mehr als 100.000 BesucherInnen zu den erfolgreichsten Ausstellungen des Leopold Museum zählt. Im Anschluss an die Führungen lud der Circle of Patrons zu einem angenehmen Ausklang des Abends auf die Terrasse des vor kurzem neu eröffneten Café Leopold. Die Gäste genossen das Beisammensein bei hochsommerlichen Temperaturen, Drinks und asiatischen Köstlichkeiten.

Beim Circle of Patrons Get Together begrüßten die Direktoren des Leopold Museum Hans-Peter Wipplinger und Gabriele Langer gemeinsam mit Leopold Museum-Stiftungsvorstand Agnes Husslein-Arco unter anderem die Künstler Erwin Wurm und Constantin Luser, die SammlerInnen Prof. Toyoko Hattori, Roberto Lhotka, Bernhard Hainz (CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte) und Diethard und Waltraud Leopold, ImPulsTanz-Intendant Karl Regensburger, die GaleristInnen Heike Curtze, Lisa Kandlhofer, Herbert Giese und Alexander Giese, den Industriellen Cornelius Grupp, NÖ Versicherung GD Hubert Schultes, Chirurg Arthur Bohdjalian, Univ.-Prof. Peter Franz (Leiter HNO Rudolfstiftung) und Antonella Mei-Pochtler (Senior Partner und Managing Director The Boston Consulting Group).

Ebenfalls zum Get Together gekommen waren Leopold Museum-Stiftungsvorstand Elisabeth Leopold, Franz Smola (Sammlungskurator Leopold Museum), Sotheby’s Geschäftsführerin Andrea Jungmann, Johanna Arco, die Rechtsanwälte Ingo Braun (Benn-Ibler), Thomas Mayer (Bammer & Mayer), Ursula Bachmair (Österreichische Post AG), der Filmemacher Anthony M. Guedes und Caroline Guedes, Restaurator Manfred Siems, die ÄrztInnen Brigitte Engin-Deniz, Eva Huber-Cemper, Gerhild Kaukal, Claudia Mayer-Rieckh, Rudolf Hauptner, die UnternehmerInnen Eva-Maria Höfer, Andreas Hacker, Klaus Röhrig (AOC) sowie Michael Medem (Vizepräsident Deutsche Handelskammer), Ingeborg Gratzer (Österreichische Post AG) und Klaus Pollhammer.

Unter den Gästen des Events waren auch Dorotheum-Expertin Ursula Rohringer, Helmut-Dieter Kus (CSC Consulting) und Monika Kus, Sammler Jack C. Wagner (Gründer und Gesellschafter Q1 Capital Management), Steuer- und Unternehmensberaterin Claudia Stadler-Lamprecht (cSt Causa), Peter Weinhäupl (Direktor Klimt Foundation), der strategische Berater Christian Mikunda, Feinkostspezialist Christian Pöhl, Brigitte Huvos-Czernin, Dahlia Preziosa (Österreichische Post AG), Gerti Schindler, Alexander Kottulinsky (Präsident Burgenverein Österreich) und dessen Gast Majid Mollanoroozi, Direktor des TMOCA (Tehran Museum of Contemporary Art), Georg und Eva Maria Schmertzing (Autor und Berater „Herz zu Herz“), Birgit Vikas (GF Kunsttrans Spedition), Ingrid Turković-Wendl, , Christine Stiezle und Manfred Stiezle, Prof. Gerhard Vogl und Elisabeth Vogl-Pillhofer (GF ARS), Georg und Brigitte Menz, Sammler Philipp Otto Breicha, Alexander Firon (Kathrein Bank), Saskia Leopold sowie Kerstin Bauhofer (Sotheby’s).

 

Zurück zur Übersicht

Teilen und verbreiten

  • Share on WhatsApp
  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail