"Welcome Wally" - Bildnis Wally ist nach über 12 Jahren sicher in Wien gelandet

20.08.2010

Pressekonferenz mit Enthüllung und Hängung des Bildes am Montag, 23.August, 10 Uhr, Leopold Museum


Wien - Heute morgen, um 07:45 Uhr ist das "Bildnis Wally" mit einer Austrian Airlines Maschine von New York kommend in Wien gelandet. Mit den beiden Vorstandsmitgliedern Dr. Elisabeth Leopold, Dr. Andreas Nödl und Managing Director Mag. Peter Weinhäupl, war eine Delegation des Leopold Museum vor Ort. Etliche Journalisten haben sich die Chance nicht entgehen lassen und waren bei der Ausladung des Bildes direkt am Rollfeld des Flughafens dabei. Das Bild wurde bereits restauratorisch geprüft und befindet sich in bestem Zustand.
Den Transport vom Flughafen ins Leopold Museum übernimmt die Firma KUNSTTRANS in Begleitung des Bewachungsdienstes SIWACHT.

Für Montag, 23. August, 10 Uhr ist eine feierliche Präsentation im Leopold Museum geplant, bei der Wally enthüllt und ihren Platz neben Egon Schiele finden wird. Das "Selbstbildnis mit Lampionfrüchten" ist das Gegenstück zum "Bildnis Wally", beide Schiele-Werke befinden sich im Besitz des Leopold Museum. Die BesucherInnen des Leopold Museum haben am Montag die Möglichkeit, zum halben Eintrittspreis bis 20 Uhr Wally zu besichtigen.

Nicht versäumen! "Welcome Wally" - Pressekonferenz

Sonderpräsentation des nach 12 jähriger Beschlagnahme zurückgekehrten Meisterwerkes von Egon Schiele - ab 23. August 2010

Montag: Halber Preis (auf Vollpreistickets)
Das Museum ist aus diesem Anlass von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.pressefotos.at und www.picturedesk.com.

Datum:   23.8.2010, um 10:00 Uhr
Ort:     Leopold Museum
          Museumsplatz 1, 1070 Wien
Url:     www.leopoldmuseum.org

Zurück zur Übersicht

Teilen und verbreiten

  • Share on WhatsApp
  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail