Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich

  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich
  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich
  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich
  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich
  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich
  • Projekt im Leopold Museum © Samsung Electronics Österreich

SAMSUNG UNTERSTÜTZT HERBSTAUSSTELLUNG
»MELANCHOLIE UND PROVOKATION –
DAS EGON SCHIELE-PROJEKT«

Vor genau 10 Jahren, im September 2001 öffnete das Leopold Museum erstmals seine Pforten. In diesem Jahrzehnt wurde das Leopold Museum zu einer wahren Wiener Institution, die heute nicht mehr aus dem Kulturleben der Stadt wegzudenken ist.Zum zehnjährigen Eröffnungsjubiläum widmet sich die Herbstausstellung des Museums von 23. September 2011 bis 30. Jänner 2012 dem Ausnahmekünstler Egon Schiele. Samsung Österreich unterstützt das Leopold Museum und diese außergewöhnliche Ausstellung.

Das Leopold Museum lässt wieder einmal aufhorchen. Denn zu seinem runden Geburtstag macht es das Museum »anders herum«. – Es wird nicht beschenkt sondern teilt Geschenke an seine Besucher aus. Genauer gesagt: Der Herbst steht ganz im Zeichen des bedeutenden österreichischen Malers Egon Schiele (1890-1918). Somit wird ab 23. September 2011 den Besuchern des »Leopold« zum runden Jubiläum eine außergewöhnliche Auswahl an Meisterwerken des jungen Egon Schiele geboten. Zusätzlich treten Künstler der Gegenwart aus den Bereichen Bildende Kunst, Tanz und Performance in Dialog mit Schieles Werken.

Höchste Qualität und außergewöhnliche Kreativität zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Lebenswerk von Egon Schiele. Bereits als junger Künstler eckte er mit seinen expressionistischen »Anschauungsweisen« an, verließ die üblichen Wege und nahm sich mutig und kompromisslos Raum für persönliche Innovation. Ähnlich verhält es sich mit den Bestrebungen und der Motivation von Samsung Electronics. Stets mit einem Fuß in der Zukunft, lotet das internationale Unternehmen Möglichkeiten und Ideen aus um ständig am Puls der Zeit zu bleiben. Das Technologie-Unternehmen freut sich daher als Sponsor dieser einzigartigen Veranstaltung auftreten zu dürfen.

»Wir gratulieren dem Leopold Museum herzlich zum runden Geburtstag und freuen uns als offizieller Sponsor, diese herausragende Ausstellung unterstützen zu dürfen. Gerne leisten wir einen Beitrag im Kunstsektor und beteiligen uns an Initiativen, die vordergründig dem Menschen Freude bereiten sollen. Denn ähnliche Ansprüche verfolgen wir auch bei unseren Samsung Produkten – sie sollen das Leben der Menschen vereinfachen und ihnen allen voran Freude bereiten,« so Bangseob Choi, Präsident Samsung Electronics Austria.

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co., Ltd. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Halbleiterproduktion, Telekommunikation, digitaler Medien sowie Technologien für die digitale Konvergenz mit einem Umsatz von US$ 135,8 Milliarden im Jahr 2010. Das Unternehmen ist in die acht eigenständigen Geschäftsbereiche Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Semiconductor und LCD gegliedert. Mit 206 Niederlassungen in 68 Ländern und rund 190.500 Mitarbeitern ist Samsung Electronics eine der am schnellsten wachsenden globalen Marken sowie weltweit einer der größten Hersteller von Fern-sehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCDs.

Weitere Informationen unter www.samsung.at

Teilen und verbreiten

  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail