Workshop © Leopold Museum

  • Workshop © Leopold Museum
  • Workshop © Leopold Museum
  • Familie und Kinder © Leopold Museum

Öffentliche Workshops

Lassen Sie sich von den Kunstwerken im Leopold Museum inspirieren, entdecken Sie Ihr kreatives Potential und fördern Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten! Für das Zeichnen, Malen und Gestalten mit unterschiedlichsten Materialien sind keine künstlerischen Begabungen oder Vorkenntnisse erforderlich.

KUNSTWORKSHOPS FÜR ERWACHSENE 


DIE GEOGRAFIE DER FARBE. Mal-Workshop zur Sonderausstellung "Ferdinand Hodler. Wahlverwandtschaften von Klimt bis Schiele"


In keiner Epoche der Geschichte hat sich die Bedeutung und Funktion der Farbe derart gewandelt wie zur Zeit des Symbolismus. Von der Jahrhunderte langen gegenständlichen Gebundenheit befreit, wird sie zum individuellen Ausdrucksträger und damit zur Manifestation des modernen Seelenlebens.

Der Workshop bietet einen theoretischen Überblick über die kunstgeschichtliche Bedeutung des Symbolismus am Beispiel Ferdinand Hodlers und vermittelt einen praktisch-künstlerischen Zugang zur Thematik im Atelier.

In Anlehnung an Beispiele aus der Ausstellung gestaltet jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sein eigenes Motiv, das in einer Serie mit verschiedenen Farbstimmungen durchgeführt wird.


Workshop

Samstag, 11. November 2017: 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag, 12. November 2017: 09:00 - 12.30 Uhr

Anmeldeschluss: 06. November 2017
 

Kursleiterin: Mag. Ilona Neuffer-Hoffmann
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen (max. 12 Personen)
Preis pro Person und Wochenendworkshop: EUR 155,00 (inkl. Museumseintritt, Führung und Material)

ANMELDUNG HIER

Teilen und verbreiten

  • Share on WhatsApp
  • Share on Tumblr
  • Teilen per E-Mail